Startseite
  Archiv
  DISCLAIMER
  Gästebuch
  Kontakt

   Websites rund um den Islam
   KLARSICHT: Wider den religiösen Wahn
   Islam-Info: Für einen EHRLICHEREN Dialog mit Muslimen
   Pro + CONTRA Islam: YouTube-Videos
   Zwischen Leitkultur und Multikulti (Diskussion u.a. mit Ralph Giordano + Necla Kelek)
   Die Kunst der taktischen Lüge im Islam - zur Täuschung der Ungläubigen
   Das islamische Wort zum Freitag: Nur Etikettenschwindel?
   Das Islam-Prinzip: Unbequeme Hintergrundinfos zu einer totalitären Weltanschauung
   Die EX-Muslime: Abtrünnige einer totalitären Religion
   Vergewaltigungen und Kindersex im KORAN uvm.
   Burka-Modenschau (Comedy)
   Die KRITISCHE Islamkonferenz in Köln
   Kritische Islam-Diskussion mit Ralph Giordano (VIDEO)
   Strategie der Islamisierung Europas durch Zuwanderung
   War der Prophet Mohammed pädophil?
   Mohammed-Karikaturen
   Islamkritik-Forum für Einsteiger
   Integrationsresistente Ausländer -> Trennung in Freundschaft: DEMOKRATISCHE LIGA
   BDB - Bundesverband zur Bewahrung von Demokratie, Heimat und Menschenrechten e.V.
   Moscheen als Stützpunkte der islamischen Eroberung Europas
   FATIH-Moscheen: bewusste Provokation!
   Das Ammenmärchen vom mittelalterlichen Multikultitraum Spanien
   SKLAVEREI im Islam
   Der BLUTKULT im Islam
   Homepage des Propheten Mohammed
   Islam und Wissenschaft: Seit dem Mittelalter nix gewesen...
   Islam and the Psychology of Muslims
   KopftuchVERBOT auch für Schülerinnen! Keine Macht den Islam-Patriarchen!
   

Forum Ausländerkriminalität

   Drawing Muhammad (Video / English)
   Endstation Muslim
   Die GRÜNE-PEST-Radioshow
   Ahmed the Dead Terrorist (Comedy)
   Gegen Faschismus und Islamismus
   Der deutsche Bevölkerungsaustausch - Daten & Fakten einer Katastrophe
   Islam-Aussteiger und ihre Gründe (auf Englisch)
   Pax Europa - GEGEN Eurabien (Ulfkotte)
   Blog Barbarophobia
   Vollverschleierte beim Spaghettiessen
   PI - DAS kritische Blog!
   Die stille Islamisierung Deutschlands (Video mit Ralph Giordano)
   Ausländerkriminalität - die üblen Blüten des Multikulti-Wahns
   Liste der Islamkritiker unter Polizeischutz
   Verbrenn-Flaggen - eine islamische Spitzenindustrie
   Terror-Tipps mit Achmed & Ali (Vorsicht Satire)
   Dominanzwahn des Islams in Europa (Video auf Englisch)
   Diskriminierung "Ungläubiger" im Islam
   Religionsfreie Zone: Heidenspaß statt Höllenqual
   "Frieden" - oder "heiliger" Krieg?
   Der KORAN - und seine explosiven Folgen
   Minority Report über die zugelassene Islamisierung Europas
   Sozialpädagogische Islamkritik
   Islam-Karikaturen-Links
   Der Koran - ein Buch mit vielen Fragezeichen stellt sich vor
   "Prophet" Mohammed:: Ein Anstifter zum Mord als "Vorbild"?
   Die Opferrollen-Website der Parallelgesellschaft
   Ungehinderte Einwanderung von Muslimen: Die von der EU geförderte Islamisierung
   Kunst für FREIHEIT - GEGEN Islamisierung
   Islamkritische FLUGBLÄTTER
   Gott oder nicht Gott - das ist HIER die Frage
   Islam aus christlicher Sicht
   Der Islam & die Linken
   Winds of Jihad
   Religiöse Realsatire
   Der Weltraumpapst: Die heitere Seite der Religionen
   Mondsichel - Videos aus der Schattenwelt des Islam
   Videoblog gegen die Islamisierung Deutschlands
   Islam im Bild
   Der PROPHET - Infos zu Mohammed
   Die dänischen Mohammed-Karikaturen (wer sie noch nicht kennt)
   Koran und Terror
   Fakten & Fiktionen (Kewil)
   Islam-Deutschland.info
   Forum Atheismus versus Religion
   Jihad Watch Deutschland
   Kybelines gepfefferte Nachrichten
   Düsseldorf-Blog
   Koran-Fanclub- Achtung Satire!
   Leipziger Merkur

Google

WWW Blog


https://myblog.de/glaubenswahn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen,
verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


Werbung


Zufallsbesucher
( Email )
18.7.13 12:12
Stichwort Glaubenswahn – hier ein hübsches Zitat, gefunden unter www.reconquista-europa.com :
„In einem fernen Land des Orients lebte vor etwa 2000 Jahren ein Psychopath, der sich für den Sohn eines unsichtbaren Wesens hielt, das seine Mutter ohne Zutun eines menschlichen Mannes geschwängert haben soll, wie (mindestens) vier Märchenerzählungen aus dieser Zeit uns berichten. Dieser Psychopath war in seinem verwirrten Selbstverständnis so wunderlich, dass bald ebenso wunderliche Legenden um ihn gesponnen wurden: So habe er barfuß – ohne Wasserskier (die es damals ja noch nicht gab) – über einen See laufen können. Auch habe er ohne die geringsten chemischen Kenntnisse Wasser in Wein verwandelt – auf einer Hochzeit, auf der er gar nicht nett zu seiner von einem Alien befruchteten Mutter war und sie seltsamerweise fragte: „Was habe ich mit dir zu schaffen, Weib?“."



leser
( Email )
21.6.13 15:54
ui ui ui, hier steht ja ganz schön starker Tobak.;-) aber den respekt, den religionen gerne für sich einfordern, dürfen sie sich gerne erstmal verdienen - ob das mit gewissen bescheuerten dogmen und glaubensvorstellungen (jungfrauengeburt, opfertod am kreuz, belohnungsnutten für märtyrer im paradies etc.) gelingt?;-)

eine frage übrigens, die ich mir in bezug auf das christentum kürzlich stellte, ist: warum hatte jesus eigentlich nur jünger - und keine jüngerINNEN? kontakt zu frauen hatte er ja: so hätte er die "geläuterte" maria magdalena als jüngerin annehmen können, so wie auch den einen "geläuterten" zöllner. ist die ausschließlich männliche jüngerschaft zufall - oder war jesus sexistisch oder gar schwul?



GOTT
( -/- )
15.4.13 12:09
(Forts.) ... Damit Sie wissen, dass Sie nicht allein sind, bieten wir Ihnen diesen Wichs-Workshop, zu dem Sie auch gerne eine fromme Vorlage Ihrer Wahl (z. B. ein Foto des unbefleckten Hymens aus dem „Vatikan-Playboy“) mitbringen dürfen.

***Zu diesem Stichwort meint ein Zeitgenosse unter http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Bischof-zu-Loveparade-Strafe-Gottes/1506608:
„Die einzige "Strafe Gottes", falls es sie überhaupt gibt, kann nur die kath. Kirche und ihre irregeleiteten Geistlichen sein.“

Nun, diese Irreleitung ist heilbar (das ist die gute Nachricht) – durch ein unverkrampftes Verhältnis zum eigenen Körper, das auch für Märchenonkel (die mit der telepathisch befruchteten Jungfrau;-)) erreichbar ist!

Denn wie schrieb schon Paulus: „Sit mens sana et non theologiâ perversa in corpore satisfacto.“ Wir freuen uns auf Sie! Diskrete Anmeldung möglich unter: 0662/8047



GOTT
( -/- )
15.4.13 12:08
Geistlichen zum
††† PFINGST-ONANIE-Workshop †††

im Männerwohnheim Santo Schwuliberto, Via dei Sacerdoti Perversi 7, 666 Vatikanstadt.

Haben Sie auch schon manchmal gedacht: Wie armselig baumelt doch dieser von Gott geschenkte Fleischlappen zwischen meinen Beinen herum, zu nichts nütze außer zum Pipimachen (wofür auch ein Loch reichen würde – doch Gott hat mit Ihnen offenbar mehr vorgehabt)? Das muss nicht sein – denn zwar war derjenige, dessen Vorbild Sie nacheifern in Liebe (z. B. Geschiedenen oder homosexuellen Mitmenschen gegenüber), auch nicht verheiratet, befriedigte sich aber immerhin selbst (oder ließ das Maria Magdalena erledigen).

Der oberste Gleichschaltungs-Führer aus Rom schaut eh nicht zu (dafür aber der allsehende HERR, der sich freuen wird, dass Sie endlich einen noch unbekannten Teil Ihres Körpers näher kennen lernen) – und wenn Sie sich wenigstens allein ein wenig Genuss bereiten, vermeiden Sie

1. Gelüste gegenüber Ihrer Haushälterin oder dem süßen Messdiener mit dem knackigen Po,
2. zölibatsbedingte Sexomoralitis (z. B. Schwafelei über „objektive“ „göttliche Strafen“*** auf der Love Parade – für die Zurschaustellung nackter Brüste, die Sie berufsbedingt oder auch mangels Attraktivität leider nie werden berühren dürfen),
3. Sie können sich endlich mal als VOLLWERTIGER Mann fühlen (was insbesondere für weibische Bischöfe – auch „Weihbischöfe“ genannt – wichtig wäre) – und
4. tun Sie auch noch etwas zur Gesunderhaltung Ihrer Prostata (in medizinischen Studie nachgewiesen)!

Und was wäre das für ein barmherziger Gott, dem nicht an der Gesundheit seiner Geschöpfe gelegen wäre?



Zaungast
( -/- )
12.2.13 15:42
Hm - dieser Blog heißt zwar "glaubenswahn", scheint sich aber doch schwerpunktmäßig um den Islam zu drehen - oder habe ich nur nicht weit genug zurückgeblättert?
Sei's drum - als kleinen Gruß hier ein Zitat mit aktuellem Bezug, gefunden unter www.gayroyal.com:

"HURRA, die alte Ober-Transe im Vatikan (die mit den feinen roten Schühchen und dem zarten, tuckigen Stimmchen) hat 'nen Abgang gemacht! Mit ihrer Akzeptanz von Homosexualität als Veranlagung, die man eben nur nicht ausleben dürfe (ob sich Schwester Benedikta stets daran gehalten hat?), lag sie jedenfalls voll auf einer Linie mit Islamisten - und Millionen frommer Betonköpfe weltweit dürfen gespannt sein auf die nächste Pappnase auf dem heiligen Kackstuhl."

Dem möchte ich hinzufügen: Ich gönne dem Papst, dass er jetzt mehr Zeit für sich hat - vielleicht auch dafür, seinen Unterleib besser kennen zu lernen (falls sich dort noch etwas regt;-)) und dadurch der GANZHEITLICHE Mensch zu werden, zu dem Gott uns alle bestimmt hat.



Allah
( Email )
23.12.12 16:14
Heermee openbaar Ik, Allah de Hoogste: Allah is groot, Allah is machtig, Hij heeft een kont van drie meters tachtig.



Total ungläubig
( -/- )
25.11.12 19:54
Hey Leute, interessanter Blog - warum wird er nicht weitergeführt?
Kritik am Islam ist ja völlig berechtigt - darüber sollte man aber auch den Blödsinn nicht vergessen, den das Christentum so transportiert (und das seit nunmehr rund 2000 Jahren). Das folgende Zitat trifft ziemlich gut, was ich meine:

„Der Glaube, dass ein kosmischer jüdischer Zombie, der sein eigener Vater war, dir das ewige Leben schenken kann, wenn du symbolisch sein Fleisch isst und ihm telepathisch mitteilst, dass du ihn als seinen Herrn annimmst, so dass er eine böse Kraft aus deiner Seele entfernen kann, die in der Menschheit vorhanden ist, weil eine Rippenfrau von einer sprechenden Schlange überredet wurde, von einem Zauberbaum zu essen: Ja, das Christentum macht wirklich Sinn.“ (Übersetzung eines Kommentars unter http://www.youtube.com/watch?v=xQ8ORHEK9RM&feature=relmfu )



[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


s




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung